KG Ei Kike da, Westfalia e. V. 

Karnevalsgesellschaft

Willkommen auf der Homepage der   Karnevalsgesellschaft Ei kike da, Westfalia e. V.

Aktuelles 

04.06.2024






26.05.2024

Beckum an einem Tisch - Ei kike da, war mit dabei 

Dank an alle Mitglieder die die Aktion Beckum an einem Tisch mit organisiert und durchgeführt haben. Ein toller Tag! 



16.05.2024

Bericht Generalversammlung Karnevalsgesellschaft „Ei kike da, Westfalia” e.V. vom 16.05.2024


Auf der letzten Generalversammlung der KG „Ei kike da, Westfalia“ e.V. konnte Präsident Bernd Kruse zahlreiche Mitglieder, insbesondere den amtierenden Prinzen Lars I. Schmiemann, sowie die Ehrenmitglieder im Gasthaus „Stiefel Jürgens“ begrüßen.

Die Mitgliederversammlung genehmigte die Tagesordnung und die Beschlussfähigkeit wurde festgestellt. Dem verstorbenen Vereinsmitglied Ulrich Weischer wurde in einer Schweigeminute gedacht, der über 55 Jahre aktiv im Verein tätig war.


Geschäftsführerin Melanie Horstkötter-Honerlah verlas das Protokoll der letzten Mitgliederversammlung sowie den Jahresbericht der Session 2022/2023 worauf der Kassenbericht folgte. Die Kassenprüfung bestätigte eine einwandfreie Kassenführung und es wurde dem Vorstand Entlastung erteilt.


Es folgten die Berichte des Vorstandes zum Kinderkarneval, Wagenbau, Festausschuss und der Fußgruppe.

Als weiterer Tagesordnungspunkt standen Wahlen auf dem Programm. Michael Honerlah wurde zum weiteren Präsidenten gewählt und Simone Merkentrup, Sitzungspräsidentin des Beckumer Kinderkarnevals, Petra Doetsch, Kassiererin, und Hendrik Kruse, Wagenbauchef, wurden in ihren Ämtern bestätigt.


Präsident Bernd Kruse konnte unter Punkt Verschiedenes über geplante Vereinstätigkeiten informieren, insbesondere wurde der Ablauf der geplanten karnevalistischen Aktivitäten anlässlich der 800 Jahrfeier der Stadt Beckum bekannt gegeben.


Mit einem Rumskedi Helau konnte die sehr harmonische Sitzung beendet werden.



(von links nach rechts: Präsident Bernd Kruse, Kassiererin Petra Doetsch, Sitzungspräsidentin des Beckumer Kinderkarnevals Simone Merkentrup, Wagenbauchef Hendrik Kruse, Geschäftsführerin Melanie Horstkötter-Honerlah, Fußgruppenleiter Jan Franz, Leiter Festausschuss Dirk Doetsch, Präsident Michael Honerlah) 


18.04.2024

Einladung zur Mitgliederversammlung 

Am Donnerstag, den 16. Mai 2024, findet um 19.11 Uhr unsere Mitgliederversammlung in der Gaststätte „Stiefel Jürgens“ in Beckum statt. Dazu laden wir alle Mitglieder der KG „Ei kike da, Westfalia“ recht herzlich ein.

 

Es ist folgende Tagesordnung vorgesehen:

Tagesordnungspunkte:

1.   Begrüßung durch den Präsidenten
2.   Bekanntgabe der Tagesordnung/
Genehmigung der Tagesordnung

3.   Feststellung der Beschlussfähigkeit
4.   Totengedenken
5.   Neuaufnahmen / Stand der Mitglieder
6.   Protokoll der letzten Mitgliederversammlung / Genehmigung des
      Protokolls
7.   Jahresbericht der Session 2022/2023 / Genehmigung des
      Jahresberichtes
8.   Kassenbericht
9.   Bericht Kassenprüfer
10. Entlastung des Vorstandes
11. Wahl: 2 Kassenprüfer / 1 Ersatzkassenprüfer
12. Bericht Vorstand
      a) Kinderkarneval
      b) Wagenbau
      c) Fußgruppe
      d) Festkomitee
13. Wahlen
      a) Zweiter Präsident/-in (für 3 Jahre)
      b) Präsident/-in Kinderkarneval (für 3 Jahre)
      c) Kassierer/-in (für 3 Jahre)
      d) Zweiter Wagenbauleiter/-in (für 3 Jahre)
14. Verschiedenes

Wir freuen uns auf zahlreiches Erscheinen.


02.02.2024

Herzlichen Glückwunsch unserer neuen Tollität


Prinz Lars I. Schmiemann

Mundschenk Dennis Braam




Super Partystimmung auf unserer Prunksitzung 

Die Kinder- und Jugendgarde der KG „Uns geht die Sonne nicht unter“ eröffnete pünktlich um 19.45 Uhr unsere diesjährige Prunksitzung in der festlich geschmückten Aula der VHS in Beckum und versetzte mit ihrem Gardetanz sogleich das Publikum in Karnevals- und Partystimmung.


Präsident Bernd Kruse, Präsident Michael Honerlah sowie Präsidentin Simone Merkentrup begrüßten das Publikum, insbesondere unsere anwesenden Ehrenmitglieder Stefan Kruse, Adolf Blechschmidt, Dieter Hilling, Manfred Lehmkühler und Heinz Horstmann.

Dann musste Prinz Jan I. Franz schweren Herzens Abschied nehmen. Zusammen mit seinem Mundschenk Bernd Kruse bedankte er sich für die schöne und aufregende Zeit. 

Plötzlich kam Verwirrung in den Ablauf. Präsident Bernd Kruse musste von der Bühne um den Vorfall aufzuklären. Zurück kam er allerdings zur Verwunderung des Publikums, welches sich darauf eingestellt hatte, dass es dieses Jahr keine Tollität geben wird, mit unserer neuen Tollität. Prinz Lars I. Schmiemann und Mundschenk Dennis Braam wurden mit tosendem Beifall empfangen und von Bernd Kruse vorgestellt.

Mächtig viel Stimmung in den Saal brachte die „Alte Beckumer Stadtwache“ mit ihrer „grazilen Körperkoordination“(1) und der „flexibel gehandhabten Rhythmik und Melodik“ (2) ihres „Klangkörpers“(3). 

Keine Karnevalssession ohne die Infinity Showtanzgruppe aus Ennigerloh. Die Mischung aus Tanz und Akrobatik erreichte bereits nach wenigen Tönen das Publikum, das unter stehendem Applaus weitere Zugaben forderte. 

Präsident Bernd Kruse ehrte Mechthild I. Kleinegrauthoff für ihr 10-jähriges Prinzessinnenjubiläum, Mund-schenkin war Silke Kleinegrauthoff, auf ein 20-jähriges Prinzenjubiläum kann Michael I. Kohnert mit da-maligem Mundschenk Karl-Heinz Pätzold zurückschauen, 30-jähriges Prinzenjubiläum feiert Wilhelm I. Schmiebusch mit Mundschenk Axel Rohwedder, 40-jähriges Prinzenjubiläum Werner II. Feder mit Mund-schenk Uli Dickmann, vor 50 war Erich I. Schröder Prinz mit Mundschenk Karl-Heinz Lehmkühler und vor 60 Jahren Stefan I. Haverkemper mit Mundschenk Rudi Dickmann. 

Nachdem Leo Schulte für 25-jährige und Hans Vatterodt für 40-jährige Vereinstreue geehrt wurden, wurde Hans-Wilhelm Schmiebusch anlässlich seines 50 jährigen Vereinsjubiläums zum Ehrenmitglied ernannt.

Das Beckumer Kinderprinzenpaar Fynn I. Wewer mit Kinderprinzessin Emily I. Morgen und Mundschenk Hannes Neumann sowie Kinderkater Mia Geipel, vorgestellt durch Präsidentin Simone Merkentrup, gratulierten sodann als erstes unserer neuen Tollität. 

Der Komiker und Sänger Stefan Rodefeld in seiner Rolle als „Ewald der Aalhornmann“ begeisterte die Närrinnen und Narren. Im Gepäck hatte er sein 6 Meter langes Aalhorn. Mit Wortwitz und Humor berichtete er über sein Instrument und lief unter Zuhilfenahme des Publikums zu komödiantischer Hochleistung auf, was das Publikum mit viel Beifall und Forderung von Zugaben honorierte.

Auch das Männerballett der KG „Außer Rand und Band“ verzückte als Bauarbeiter wieder einmal mit ihrer einzigartigen Choreografie besonders die anwesenden Närrinnen.  Mit genialen Tanzeinlagen und waghalsigen Hebefiguren  brachten sie den kompletten Saal zum Staunen. Auch diese Jungs kamen nicht mit einer Zugabe aus dem Saal. 

Der Beckumer Stadtprinz, seine Tollität Heinz-Josef I. Mollemeier mit seinen Hofmarschallen Bernd Mollemeier und Thomas Schoppengerd, die Präsidenten der Dachgesellschaft, Kater Rumskedi, Stadtelferrat der KG „Uns geht die Sonne nicht unter“ und die Prinzengarde gratulierten unserer neuen Tollität und übergaben traditionell den Beckumer Stadtorden.

Schlagerstar Sissi (Franziska Witkamp) gab im Finale nochmals den musikalischen Ton an und sorgte mit angesagten Partyhymnen für ausgelassene Stimmung.

Die Präsidenten bedankten sich bei allen Akteuren und Anwesenden und übergaben die weitere Gestaltung des Abends in die Hände von DJ Uwe, der es wieder einmal verstand, das Publikum mit einer bunten musikalischen Mischung auf der voll ausgelasteten Tanzfläche zu unterhalten.

Es endete ein gelungener, in mehrerer Hinsicht unvergesslicher Abend.


An dieser Stelle ein ganz großes Dankeschön an die Organisatoren und an alle Helfer und Helferinnen! 


(1, 2 und 3  Quelle: Homepage „Alte Beckumer Stadtwache")



28.01.2024

Herzlichen Glückwunsch unserem neuen Stadtkinderprinzenpaar 



Kinderprinz Fynn I. Wewer

Fynn ist 12 Jahre alt und geht auf die Gesamtschule, er spielt in der D-Jugend der JSG Vellern Neubeckum, hört gerne Musik und verabredet sich am liebsten mit seinen Freunden.

(Eltern Monika und Maik Wewer, Geschwister: Vivien 30 Jahre, Yanick 24 Jahre, Ayleen 15 Jahre,  Noel 13 Jahre) 

Seit dem 30.12. ist Fynn stolzer Onkel von dem kleinen Thilo.

Die ganze Familie ist Mitglied bei der KG Wat'n Malheur, Ayleen tanzt in der aktiven Garde der Sonne

Kinderprinzessin Emily I. Morgen

 

Emily Morgen ist 12 Jahre, geht in die 6. Klasse der Gesamtschule Neubeckum-Ennigerloh.
Zu ihren Hobbys gehören Basteln, Messdiener, Crossover Chor und  mit Freunden treffen.
(Eltern Kristina Morgen und Gordon Beck, Bruder Moritz Morgen, 9 Jahre, Schwester Marie Kaminski, 23 Jahre)

 

Mundschenk Hannes Neumann

 

Hannes ist 11 Jahre,, er ist 4 Jahre gemeinsam mit Emily und Fynn zur Sonnenschule gegangen und besucht jetzt mit den beiden die 6. Klasse der Gesamtschule Neubeckum.
(Eltern: Torsten und Janina, 2 Geschwister Lara, 12 Jahre und Bruder Mathis, 7 Jahre)

 

Wir wünschen unserem neuen Stadtkinderprinzenpaar, Mundschenk und Kinderkater Mia Geipel eine super Karnevalssession





Kleine Jecken wurden verzaubert

 

Am Sonntagnachmittag befand sich die bunt geschmückte Aula der VHS in Beckum wieder fest im Griff der kleinen Nachwuchsnarren, die zusammen mit unserem neuen Kinderprinzenpaar der Stadt Beckum, Fynn I. Wewer mit Emily I. Morgen, Mundschenk Hannes Neumann sowie Kinderkater Mia Geipel und dem Kinderelferrat eine ausgiebige Karnevalsparty feierten.

Während die kunterbunt und phantasievoll verkleideten Närrinnen und Narren auf das Startzeichen warteten, stimmte DJ Jens Holtkötter mit bekannten Karnevalsliedern auf das bevorstehende Programm ein, wobei schon vorab kräftig mitgesungen und geschunkelt wurde.

Dann ging´s richtig los, die Präsidenten unserer KG, Bernd Kruse und Michael Honerlah, begrüßten die Kinder im Saal mit einem dreifachen Rumskedi Helau und stellten den Kinderelferrat, der in Begleitung von Sarah Merkentrup und Mila Weischer in die Aula einmarschierte, vor.

Zusammen mit dem Kinderkater und Mundschenk stürmte unter tosendem Applaus das neue Kinderprinzenpaar die Bühne und wurde von der Präsidentin des Beckumer Kinderkarnevals,  Simone Merkentrup, vorgestellt, die auch durch das weitere spannende Programm führte.

Unser noch amtierender Vereinsprinz Jan I. Franz und sein Mundschenk Bernd Kruse waren neben dem Stadtprinz Heinz Josef I. Mollemeier mit seinen Hofmarschallen Bernd Mollemeier und Thomas Schoppengerd, den Präsidenten der Dachgesellschaft „Na da wären wir ja wieder“, Kater Rumskedi, Stadtelferrat der KG „Uns geht die Sonne nicht unter“ und der Prinzengarde die ersten Gratulanten des neuen Kinderprinzenpaares, welches die Glückwünsche freudig entgegennahm und sich mit einer gereimten Rede bedankte.

Der Auftritt der „Alten Beckumer Stadtwache“ hielt die Kinder nicht mehr auf ihren Stühlen, es wurde mit den Gardisten fröhlich getanzt und gesungen.

Im weiteren Verlauf des Programms stellten die Sandcoole Kids sowie die Tanzgarde der KG „Uns geht die Sonne nicht unter“ ihr Können unter Beweis und ernteten viel Anerkennung und Applaus.

Dann wurde es noch einmal magisch und Zauberer Wilfried brachte die Kinder mit viel Magie zum Lachen und Staunen.

Der Beckumer Karnevalsnachwuchs war vollends begeistert und erlebte einen spannenden und lustigen Karnevalsnachmittag. Wir freuen uns schon auf das nächste Jahr!

Ein ganz großer Dank geht an die Organisatoren und an alle Helferinnen und Helfer. Nur gemeinsam geht´s! Dankeschön!



 

  

22.01.2024


Für unsere Kinderkarnevalssitzung am 28.01.2024 sind keine Eintrittskarten mehr erhältlich. Die Veranstaltung ist komplett ausverkauft. 




07.01.2024


04.01.2024




29.12.2023


 

 

 











 






 

 

 










Freundliche Unterstützung durch:

 

 

In der Woche vor dem 11.11.2017 waren wir Verein der Woche - hier gibt es alle drei RADIO WAF Beiträge zum Nachhören.